Häufige Fragen

Häufige Fragen über iMed-EMS

Was bringt EMS?

Im iMed-EMS kommen Geräte zum Einsatz, die alle Muskeln im Körper stimulieren. … Der Trainierende muss nacheinander Halteübungen für einzelne Muskelgruppen durchführen, zugleich werden diese Muskeln über die Elektroden durch die Haut mit einem niederfrequenten Strom stimuliert.
Bei sportiven Trainingseinheiten wird nicht nur mit dem körpereigenem Gewicht, sondern mit zusätzlichen Geräten und/oder Equipment gearbeitet.

Was bedeutet Ems?

Schlanker, definierter und fitter in 20 Minuten – das verspricht das EMS-Training (Elektrostimulationstraining). Das Geheimnis der Effektivität sind elektrische Impulse.

Wie viel kcal verbrennt man beim EMS Training?

Als Resultat kam heraus, dass während der 16 Minuten 412 kcal verbrannt wurden. Hochgerechnet auf ein 20-minütiges EMS Training wären das 515 kcal! Im Vergleich zu anderen Sportarten, die ebenfalls 20 Minuten absolviert werden, verbrennt der Körper beim Elektrotraining deutlich die meisten Kalorien.

Wie anstrengend ist EMS?

Das Training kann sehr anstrengend und auch schweißtreibend sein. Ihr Personal Trainer / Therapeut kann die Intensität über das EMS-Gerät und die gewählten Übungen präzise steuern.

Wie oft EMS in der Woche?

Wie oft muss man das EMS-Training machen? Das iMed-EMS brauchen Sie nur 1x pro Woche für ca. 20 Minuten trainieren, um messbare und fühlbare Erfolge zu erzielen.

iMed-EMS Wermelskirchen
Kölner Str. 1
42929 Wermelskirchen

Fon: 02196 8877320
Fax: 02196 / 8877309

Mail:
info@imed-ems.de
Weitere Informationen

iMed-EMS Wipperfürth
Untere Str. 26
51688 Wipperfürth

Tel: 02267 / 6469027
Fax: 02267 / 6469028

Mail: wipp@imed-ems.de
Weitere Informationen

Copyright © 2020 iMed-EMS – Gesundheitsstudio | Powered by iMed-EMS – Gesundheitsstudio

iMed-EMS Analyse

Passt das iMed-EMS Gesundheitsstudio zu mir?

Probetraining

Vereinbare jetzt Deinen Termin
für ein kostenloses Probetraining!